Nach drei Jahren Pause wurden wieder die Pokale der Betriebsmannschaften und der Freiwilligen Feuerwehren zusammen ausgeschossen.

Am letzten Samstag im Oktober ging es wieder um den Wanderpokal für Betriebsmannschaften und den Feuerwehr-Wanderpokal. Bei den Betrieben nahmen in diesem Jahr sieben Mannschaften aus fünf Betrieben teil und bei den Freiwilligen Feuerwehren waren es 10 Mannschaften von sechs Feuerwehren.

Alle Betriebe und Feuerwehren konnten am Freitag fleißig trainieren um dann am Samstag in den verschiedenen Disziplinen gut vorbereitet an den Start zu gehen,

Bei den sieben Betriebsmannschaften waren mit je zwei Mannschaften vertreten die Haspa Rellingen und die Gemeindeverwaltung Rellingen und mit je einer Mannschaft dabei waren Kruses Hofmilch, Physiopraxis Rellingen und Firma Hofmann.

Wo waren bloß die Mannschaften aus den letzten Jahren geblieben? Es fehlten zum Bedauern viele Teilnehmer aus unserer Gemeinde Rellingen.

Die 10 Mannschaften der Freiwilligen Feuerwehren kamen aus Hasloh mit drei Mannschaften und mit je zwei Mannschaften waren dabei Bönningstedt und Tangstedt und mit je einer Mannschaft kam Halstenbek, Appen und Pinneberg. Es fehlten - wie auch schon in den letzten Jahren - die Freiwilligen Feuerwehren aus Rellingen, Egenbüttel, Ellerbek, Prisdorf, Kummerfeld, Borstel-Hoenraden und Schenefeld.

Bei den Betrieben siegte die erste Mannschaft der Haspa aus Rellingen. Einzelsieger wurden: mit dem KK-Gewehr 50m Benedikt Holtmann (Haspa 2), mit dem KK-Gewehr 100m Vincent Wehling (Hofmann), mit dem Luftgewehr 10m Dorothea Brinkhaus (Gemeinde Rellingen), mit der KK-Pistole 25m Lakisha Nagel (Kruses Hofmilch) und mit dem Bogen Rene Hehr (Kruses Hofmilch).

Die Feuerwehrkameraden aus Bönningstedts zweiter Mannschaft siegten vor der FF Halstenbek und FF Hasloh 1. Einzelsieger wurden: mit dem KK-Gewehr 50m Ricardo Bazelak (FF Halstenbek), mit dem KK-Gewehr 100m Nico Tiedemann (FF Halstenbek), mit dem Luftgewehr 10m Jessica Birke (FF Bönningstedt 2), mit der KK-Pistole 25m Henrik Bolsmann (FF Bönningstedt) und mit dem Bogen Alex Ketsiridis (FF Hasloh 3).

Die Deutschen Meisterschaften mit KK-Gewehr 50+100m, Luft-, Sport- u. Freie Pistole Auflage fanden vom 05. bis 08. Oktober in Hannover statt.

Unser Verein erreichte fünf Startplätze in Hannover

Am ersten Tag startete Manfred Dreysel morgens um 08:00 Uhr mit der 25m Sportpistole Auflage bei den Senioren V und erreichte mit 278 Ringen den 15. Platz.

Die Senioren I und II starteten mit dem 50m KK-Gewehr bei sehr windigem Wetter (die Windfahnen waren waagerecht), was sich in den Ergebnissen niederschlug. Bernd Sinner Senioren II erreichte mit 300,6
Ringen den 43. Platz und Dirk Laukmichel Senioren I errang mit 303,1 Ringen den 55. Platz.

Einen Tag später bei den Senioren IV startete, bei immer noch windigem Wetter, Gerhard Larsen und belegte mit 303,9 Ringen den 33. Platz.

Manfred Dreysel startete mit der 50m Freien Pistole Auflage bei den Senioren IV und erreichte mit 269 Ringen den 29. Platz. Dieses war nach dem 15. Platz am Freitag jetzt am Sonntag sein zweiter Start bei
der DM.

Herzliche Glückwünsche allen Platzierten, denn schon der Start bei einer Deutschen Meisterschaft ist ein Erfolg.

Art der Mitgliedschaft Jahresgebühr Aufnahmebeiträge
Erwachsener 216,00 € 200,00 €
Ehepartner 108,00 € 100,00 €
Junioren (17-20 Jahre) 90,00 € 0,00 €
Jugend / Schüler (10-16 Jahre) 60,00 € 0,00 €

Wie schon im Jahr 2019 veranstalten wir in diesem Jahr für Betriebsmannschaften und die Freiwilligen Feuerwehren von Rellingen und Umgebung erneut ein Wanderpokalschießen.

Alle Informationen dazu finden Sie hier >>

Wir würden uns über eine rege Beteiligung sehr freuen.

mit freundlichem Schützengruß
Der Vorstand

Bei den Landesmeisterschaften 2023 in Kellinghusen erreichte unser Verein vier Landesmeistertitel im Einzel und einen Landesmeistertitel mit der Mannschaft.

Zweifacher Landesmeister wurde Manfred Dreysel Herren V mit der Luftpistole mit 327 Ringen und mit der Auflage 25m Sportpistole bei den Senioren IV mit 279 Ringen.

Landesmeister mit dem DSB Auflage KK-Gewehr 50m wurde Bernd Sinner bei den Senioren II mit 305,7 Ringen.

Landesmeisterin mit dem DSB Auflage KK-Gewehr 100m wurde Ute Larsen Seniorinnen IV mit 305,7 Ringen.

Landesmeister mit der Mannschaft mit dem DSB KK-Gewehr 50m wurden mit 911,8 Ringen bei den Senioren I Heiko Früchting, Dirk Laukmichel und Bernd Sinner.

Alle zweiten und dritten Plätze sind unter Landesmeisterschaften 2023 aufgelistet.

Wir gratulieren und hoffen, dass einige das Limit zu den Deutschen Meisterschaften in Hannover und Dortmund geschafft haben.