Corona Update – Gültig ab 22.11.2021

Die Landesregierung hat am 20.11.2021 eine Änderung der Corona-Bekämpfungs-VO beschlossen, mit der ab dem 22. November 2021 bei Sportausübung in Innenräumen

die 2G Regel gilt.

Änderungen für unseren Schießbetrieb gibt es nicht, die Maskenplicht innerhalb des Gebäudes bleibt bis auf weiteres bestehen.

Mitteilung des Vorstandes

Ab 08. Juni haben wir unseren Schießstand unter den Bedingungen

„Wir öffnen wieder“

geöffnet.

Da die Inzidenzzahlen wieder stetig steigen, hat der Vorstand beschlossen, dass nur geimpften Mitgliedern - ohne Negativtest - Training gestattet wird.

Alle ungeimpften Mitglieder mögen bitte zum jeweiligen Training einen tagesaktuellen Negativtest vorzeigen.

Wir sind als Verein - eine Gemeinschaft - somit für Alle verantwortlich und möchten, dass wir alle gesund bleiben.

Bitte unser Hygienekonzept beachten, es besteht weiterhin vorm und im Gebäude Maskenpflicht (medizinische Masken sind ausreichend).

Wir hoffen auf euer Verständnis

Der Vorstand

 

Am 08. Juni werden wir unseren Schießstand unter folgenden Bedingungen wieder öffnen:
Terminvergabe ist ab 08. Juni möglich.
Trainingszeiten vorerst nur am Dienstag und Samstag und es wird stündlich gewechselt :

Dienstag von 17:00 bis 20:00 Uhr
Termine: 17 Uhr / 18 Uhr / 19 Uhr 

Samstag von 13:00 bis 15:00 Uhr
Termine: 13 Uhr / 14 Uhr

Bitte erst 15 Minuten vor dem Wechsel erscheinen.
Sonntags bleibt der Stand noch geschlossen.

Warten und Aufenthalt im Gebäude ist nicht gestattet.
Aktuell sind noch keine Gastschützen erlaubt.
Unsere Kantine bleibt voraussichtlich bis Ende August geschlossen.

Bitte unser Hygienekonzept beachten, es besteht weiterhin vorm und im Gebäude Maskenpflicht (medizinische Masken sind ausreichend).

Es wird nur jeder zweite Stand belegt:

KK-100m: Stand 1+3 / KK-50m: Stand 2,4,6,8

Pistole 25m: Stand 1,3,5 und 6,8,10

LP und LG: Stand 1,3,5,7,9

50m GK-Langwaffe ist bis Ende August nicht möglich.

Wir freuen uns auf Euch

Der Vorstand